Winterwanderung zur Denkalm

Am Samstag, den 20.01.2018 findet die erste diesjährige Winterwanderung zur Denkalm bei Lenggries statt. Die urige Alm mit herrlicher Aussicht auf die gegenüberliegende Brauneck ist eine ideale Einsteigertour und kinderleicht. Trotzdem bietet sie herrlich frische Luft, eine Sonnenterasse mit toller Aussicht und uriges Hüttenfeeling. Vom Bahnhof in Lenggries geht es erst einmal durch den gemütlichen Ort und sanft hinauf zum Wald. Von dort sind es nur noch etwa 30-45 Minuten bis zur Hütte. Die Weg hinauf geht über eine (nur) streckenweise steile aber breite Forststraße, die bei guter Schneelage auch gerne als Schlittenabfahrt genutzt wird. Es lohnt sich also einen fahrbaren Untersatz mitzubringen…

Wann? Samstag, den 20.01.2018 – 10:45 Uhr
Wo? Bahnhof Lenggries
Dauer? Ca. bis 15 Uhr
Kosten? 20 € / Person
Beschreibung: Leichte Bergwanderung
Gehzeit: Aufstieg: gemütliche 0:30h – 0:45h (ohne den Weg vom Bahnhof zum Ausgangspunkt/ Wanderparkplatz) – Abstieg: ca. 0:30h
Höhenmeter: ca. 200hm
Kondition: leicht
Technik: Forstweg
Hinweis: Bei Schnee und Eis kann dieser rutschig sein! Also unbedingt entsprechendes Schuhwerk tragen und Wanderstöcke mitnehmen (können auch ggf. bei mir ausgeliehen werden)
Ausrüstung: Wanderausrüstung (festes, hohes, wasserdichtes Schuhwerk mit gutem Profil, witterungsbedingte Kleidung, Wanderstöcke, Rucksack, ggf. Schlitten oder Zipfelbob, Brotzeit, Tee/ Wasser)

Denkalm

Veranstaltungstipp – Programm des BUND Naturschutz Bayern e.V.

Veranstaltungen des BUND Naturschutz in Bayern e.V. – Kreisgruppe München: Das Bildungswerkprogramm des BUND Naturschutz in Bayern (hier der Link zum Programm der Kreisgruppe München) bietet Veranstaltungen, Vorträge und Exkursionen rund die Themen Umwelt und Natur:  http://s145523694.online.de/index.php?id=401&L=0%2C

Ausflugstipp – Artemisia – Allgäuer Kräutergarten

Der Artemisia – Allgäuer Kräutergarten ist ein wunderbarer Ort für einen Ausflug ins Allgäu. Hier werden Wildkräuter mit Liebe großgezogen. Auf dem Grundstück, dass überall kleine Tempel verbirgt, kann man die Seele baumeln lassen. Auf der Terrasse mit Alpenpanorama wird man mit selbstgemachtem Kuchen, Salaten und Suppen verwöhnt. Und neben der Gärtnerei, in der man sich seine Pflänzchen für den eigenen Garten oder Balkon mitnehmen kann, gibt es auch noch einen kleinen Laden mit Tee, Räucherwerk und Büchern zum stöbern und genießen für daheim. Wer mehr wissen und erleben möchte, kann auch an einem der zahlreichen Workshops teilnehmen.
http://www.artemisia.de/

Veranstaltungstipp – LBV Führung

Veranstaltungen des Landesbund für Vogelschutz (LBV) in Bayern: Der LBV hat viele spannende Veranstaltungen für Naturliebhaber zu bieten. Wer wissen möchte was gerade in seiner Nähe stattfindet, kann im LBV Veranstaltungskalender fündig werden: http://www.lbv.de/aktiv-werden/termine.html

Ausflugstipp – Wolfmühle Forstinning

Die Wolfmühle bei München (nähe Markt Schwaben) ist ein Ort für Leib und Seele. Die Wolfmühle wird schon in der dritten Generation von der Familie Löffl geführt. Das Plätschern des Mühlbaches, Sonne auf der Haut, eine leichte Brise im Schatten des großen Kastanienbaumes. Dazu der Duft köstlicher Speisen aus eigenem Mehl (100% Bio-Qualität). Hmmm! Das ist nicht nur was für den Leib, sondern auch für die Seele.
http://www.wolfmuehle.de/

Ausflugstipp – Ökologisches Hoffest am Gut Riem

Heute noch was erleben? Zusammen mit den Stadtgütern München und dem BUND Naturschutz feiert die Tagwerk Ökokiste traditionell am ersten Oktoberfest-Sonntag das Öko-Hoffest auf dem Gut Riem. Von 10 bis 18 Uhr erwartet unsere Besucher ein abwechslungsreiches Sommerfest. Hier eine Auszug aus unserem diesjährigen Programm:

Gemütliche Wanderung um den Seeberg

Der Seeberg liegt westlich von Bayrischzell und eine ideale Tour für all diejenigen, die eine gemütliche Almenwanderung ohne Auto machen möchten. Auf der Tour wird man mit wunderbaren Aussichten auf Wendelstein, Hochmiesing und Rotwand belohnt. Ausgangspunkt ist Bayrsichzell. Endpunkt entweder wieder Bayrischzell oder Osterhofen:
https://www.hoehenrausch.de/berge/seebergkopf/

 

 

Kräuter – Kraft – Natur

Alles rund ums Thema „Kräuter – Kraft – Natur“

Am Montag, den 15.08.2016 geht es rund in Fischbachau! Von 11 bis 17 Uhr findet im Rathausinnenhof wieder der „Kräuter – Kraft – Natur – Markt für regionale Produkte“ statt. Mehr dazu: http://www.fischbachau.de/kraeuter-kraft-natur-unser-leitzachtal/markt-der-regionalen-produkte.html

Backen mit Liebe – Glonntaler Backkultur

Backen mit Liebe und 100% Bio! Jeden Freitag im Cafe Glonntaler Backkultur in Piusheim von 17 bis 22 Uhr: Bio-Pizza Abend:
Bei schönem Wetter bietet sich auch ein Radl-Ausflug in das Café in Piusheim an:
Und wer nicht die ganze Strecke mit dem Rad fahren will, kann auch mit der S-Bahn nach Glonn abkürzen oder eine Strecke damit fahren.