Bio-Kochkurs & Workshop für SeniorInnen

Gemeinsam kochen wir ein leckeres weihnachtliches Menü mit saisonalen & regionalen Zutaten aus ökologischer Landwirtschaft: Zusätzlich erfahren Sie mehr über die Kennzeichnung von Bio-Lebensmitteln, die Grundzüge des Ökolandbaus, seine Rolle für den Umweltschutz und wie Sie selbst auch mit kleinem Budget mit Bio-Lebensmitteln ein feines Menü kochen können. Außerdem erfahren Sie wie und wo Sie Bio-Lebensmittel in München erhalten.

Preis: 7 € 
Wann: 06.12.19 von 13-18 Uhr
Wo: ASZ Maxvorstadt
Anmeldung im ASZ Maxvorstadt, Gabelsbergerstr. 55, München unter
Telefon: 089 41118440

E-Mail: asz-maxvorstadt@brk-muenchen.de

Dies ist ein Angebot im Rahmen des Projektes „Bio-Kochkurse für Senior*innen und ehren- und hauptamtliche Küchenkräfte in Alten- und Servicezentren (ASZs)“. unter der Trägerschaft des BUND Naturschutz, Kreisgruppe München, in Kooperation mit Landeshauptstadt München, Referat für Gesundheit und Umwelt, gefördert aus Mitteln der Agenda 21.

 

Bio-Kochkurs & Workshop für SeniorInnen

Weihnachtliche Genüsse – Bio, saisonal & regional

Gemeinsam kochen wir ein leckeres weihnachtliches Menü mit saisonalen & regionalen Zutaten aus ökologischer Landwirtschaft: Zusätzlich erfahren Sie mehr über die Kennzeichnung von Bio-Lebensmitteln, die Grundzüge des Ökolandbaus, seine Rolle für den Umweltschutz und wie Sie selbst auch mit kleinem Budget mit Bio-Lebensmitteln ein feines Menü kochen können. Außerdem erfahren Sie wie und wo Sie Bio-Lebensmittel in München erhalten.
Veranstaltungsdetails und Anmeldung

Dies ist ein Angebot im Rahmen des Projektes „Bio-Kochkurse für Senior*innen und ehren- und hauptamtliche Küchenkräfte in Alten- und Servicezentren (ASZs)“. unter der Trägerschaft des BUND Naturschutz, Kreisgruppe München, in Kooperation mit Landeshauptstadt München, Referat für Gesundheit und Umwelt, gefördert aus Mitteln der Agenda 21.

Landpartie – Bio-Kochkurs

Bio-Kochkurs – Herbstküche – Saisonal & regional

Gemeinsam kochen wir ein leckeres Herbstmenü mit saisonalen & regionalen Zutaten aus ökologischer Landwirtschaft. Nebenbei tauschen wir uns über den Ökolandbau und seine Rolle für den Umweltschutz aus. Außerdem erfahren Sie wo Sie Bio-Lebensmittel in München kaufen können.

Preis: 7 € 
Wann: 08.11.19 um 14 Uhr
Wo: ASZ Maxvorstadt
Anmeldung im ASZ Maxvorstadt, Gabelsbergerstr. 55, München unter
Telefon: 089 41118440

E-Mail: asz-maxvorstadt@brk-muenchen.de

Dies ist ein Angebot im Rahmen der Landpartie “Exkursionen für SeniorInnen auf Bio-Höfe“ unter der Trägerschaft des Bund Naturschutz, Kreisgruppe München, in Kooperation mit Landeshauptstadt München, Referat für Gesundheit und Umwelt, gefördert aus Mitteln der Agenda 21.

 

Landpartie – Exkursion zum Biohof Grenzebach

Was heißt es eigentlich Biobauer zu sein? Wie unterscheidet sich diese Wirtschaftsweise von der eines konventionellen Bauern?
Dies können Sie am 17. Oktober hautnah erleben und erkunden. Gemeinsam besuchen wir den Demeter Biobauernhof Grenzebach in Wessling. Abgerundet wird die Führung durch Kaffee & Kuchen mit z.T. hofeigenen Produkten und einen Kurzvortrag zum Thema ökologische Landwirtschaft.

Preis: 6 € für Brotzeit und Führung zzgl. Fahrtkosten (MVV Gruppenticket)
Treffpunkt: 17.10.19 um 12:15 Uhr im ASZ Neuhausen, Nymphenburgerstr. 171,
80634 München
Anmeldung unter Telefon: 089 13 99 82 83

Dies ist ein Angebot im Rahmen der „Landpartie – Exkursionen für SeniorInnen auf Bio-Höfe“ unter der Trägerschaft des Bund Naturschutz, Kreisgruppe München, in Kooperation mit Landeshauptstadt München – Referat für Gesundheit und Umwelt, gefördert aus Mitteln der Agenda 21.

Landpartie – Bio-Kochkurs

Leichte Küche – Fit und gesund durch den Winter mit regionaler Bioküche

Nach den Feiertagen möchten die meisten von uns etwas kürzer treten und ein paar überflüssige Pfunde abnehmen. Gemeinsam kochen wir ein lecker leichtes Menü aus regionalen und saisonalen Zutaten aus ökologischer Landwirtschaft.

Preis: 7 € 
Wann: 18.01.19 um 14 Uhr
Wo: ASZ Maxvorstadt
Anmeldung im ASZ Maxvorstadt, Gabelsbergerstr. 55, München unter
Telefon: 089 41118440

E-Mail: asz-maxvorstadt@brk-muenchen.de

Dies ist ein Angebot im Rahmen der Landpartie “Exkursionen für SeniorInnen auf Bio-Höfe“ unter der Trägerschaft des Bund Naturschutz, Kreisgruppe München, in Kooperation mit Landeshauptstadt München, Referat für Gesundheit und Umwelt, gefördert aus Mitteln der Agenda 21.

 

Landpartie – Bio-Kochkurs – Sommer

Regionale Bio-Küche im Sommer

Gemeinsam kochen wir ein leckeres Sommermenü mit saisonalen & regionalen Zutaten aus ökologischer Landwirtschaft. Nebenbei tauschen wir uns über den Ökolandbau und seine Rolle für den Umweltschutz aus. Außerdem erfahren Sie wo Sie Bio-Lebensmittel in München kaufen können.

Preis: 7 € 
Wann: 19.07.19 um 14 Uhr
Wo: ASZ Maxvorstadt
Anmeldung im ASZ Maxvorstadt, Gabelsbergerstr. 55, München unter
Telefon: 089 41118440

E-Mail: asz-maxvorstadt@brk-muenchen.de

Dies ist ein Angebot im Rahmen der Landpartie “Exkursionen für SeniorInnen auf Bio-Höfe“ unter der Trägerschaft des Bund Naturschutz, Kreisgruppe München, in Kooperation mit Landeshauptstadt München, Referat für Gesundheit und Umwelt, gefördert aus Mitteln der Agenda 21.

 

Kochabend mit veganen Rezepten

Kann vegan wirklich lecker sein? Lernen Sie eine Auswahl an pfiffigen und einfachen Rezepten aus der veganen Küche kennen und erfahren Sie, was vegane Ernährung mit Klimaschutz zu tun hat. Gemeinsam und unter fachkundiger Anleitung bereiten wir verschiedene vegane Gerichte zu.
Ein Abend, an dem sich Freude am gemeinsamen Kochen und Genuss die Hand reichen.

Wann? Donnerstag, 22. August 2018, 17 – 21 Uhr
Wo?
Ackermannbogen eV, Projektgruppe StadtNatur, Raum GBS 14
Kosten:
Mitmachen kostet nichts, Materialkosten werden aufgeteilt
Anmeldung unter: stadtacker@ackermannbogen-ev.de

Eine Veranstaltung der Ackermannbogen eV, Projektgruppe StadtNatur. Gefördert durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages; Nationale Klimainitiative.

Kochabend mit veganen Rezepten

Kann vegan wirklich lecker sein? Lernen Sie eine Auswahl an pfiffigen und einfachen Rezepten aus der veganen Küche kennen und erfahren Sie, was vegane Ernährung mit Klimaschutz zu tun hat. Gemeinsam und unter fachkundiger Anleitung bereiten wir verschiedene vegane Gerichte zu.
Ein Abend, an dem sich Freude am gemeinsamen Kochen und Genuss die Hand reichen.

Wann? Donnerstag, 22. August 2018, 17 – 21 Uhr
Dauer: ca. 4 Stunden
Wo?
Ackermannbogen eV, Projektgruppe StadtNatur, Raum GBS 14
Kosten:
Mitmachen kostet nichts, Materialkosten werden aufgeteilt
Anmeldung unter: stadtacker@ackermannbogen-ev.de

Eine Veranstaltung der Ackermannbogen eV, Projektgruppe StadtNatur. Gefördert durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages; Nationale Klimainitiative.

Landpartie – Exkursion zur Bio-Gärtnerei Schlossgärtnerei Weidenkams

Was heißt es eigentlich Biobauer zu sein? Wie unterscheidet sich diese Wirtschaftsweise von der eines konventionellen Bauern?
Dies können wir heute hautnah erleben und erkunden. Gemeinsam besuchen wir die idyllisch gelegene Schlossgärtnerei Weidenkams am Ostufer des Starnberger Sees. Die Firma Weidenkams ist eine Bio- und demeter zertifizierte Gemüsegärtnerei bei Ambach. Abgerundet wird die Führung durch Kaffee & Kuchen mit hofeigenen Produkten und einen Kurzvortrag zum Thema ökologische Landwirtschaft.

 

Preis: 6 € für Brotzeit und Führung zzgl. Fahrtkosten (Bayern-Ticket)
Treffpunkt: 04.05.18 um 8:40 Uhr am Hauptbahnhof (Starnberger Flügelbahnhof, BOB Schalter)
Anmeldung im ASZ Maxvorstadt, Gabelsbergerstr. 55, München unter
Telefon: 089 41118440

E-Mail: asz-maxvorstadt@brk-muenchen.de

Dies ist ein Angebot im Rahmen der Landpartie “Exkursionen für SeniorInnen auf Bio-Höfe“ unter der Trägerschaft des Bund Naturschutz, Kreisgruppe München, in Kooperation mit Landeshauptstadt München, Referat für Gesundheit und Umwelt, gefördert aus Mitteln der Agenda 21.

 

Wildkräuter-Kochkurs: Traditionelle Neun-Kräuter-Suppe

Nach den dunklen Wintermonaten freut man sich auf die ersten Sonnenstrahlen und frische grüne Kräuter. Unsere Vorfahren feierten das Wiedererwachen der Natur mit der Zubereitung einer Neun-Kräuter-Suppe, für die sie die ersten frischen Kräuter und Wildkräuter verwendeten, mit denen die Natur im Frühjahr ihre Kräfte zum Ausdruck bringt. Dieser Brauch, der Schönheit, Gesundheit und Fruchtbarkeit bringen sollte, hat sich bis heute gehalten.
Wir lernen etwas über diesen alten Brauch und die dabei verwendeten Kräuter und Wildkräuter und bereiten gemeinsam eine traditionelle Neun-Kräuter-Suppe zu.

Wann: 22.03.2018 um 18:00Uhr (Dauer: ca. 2 h)
Ort: VHS Geretsried
Kosten: 35 €
Anmeldung: VHS Geretsried – Tel: 08171 529 144 oder info@vhs-geretsried.de