Wilde Küche im Herbst – Bucheckern, Eicheln, Schlehen und Co.

Im Herbst legt uns die Natur die Ernte des Sommers zu Füßen…man muss sie sie nur auflesen ;-) – Bucheckern, Eicheln, Schlehen und Co. lassen sich zu herrlichen Leckereien verarbeiten… Neugierig? Dann melde dich hier an zu meinem Wilde Küche Newsletter und erhalte jede Woche eines von vielen leckeren Wildkräuter-Rezepten…http://natur-verbindung-erleben.de/kontakt/

„Alt und Jung“ – ein generationsübergreifendes und interkulturelles Projekt im Münchner Waisenhaus

SeniorInnen aus dem ASZ Neuhausen kochen mit unbegleiteten Minderjährigen aus dem Münchner Waisenhaus –  „Alt und Jung“ – ein generationsübergreifendes und interkulturelles Projekt im Münchner Waisenhaus:
12.11.2016 – Kürbisspaß für Jung und Alt
19.11.2016 – Weihnachtgeschenke aus der Natur selber machen
28.01.2017 – Kochen um die Welt – Bavaria meets Eritrea and Afghanistan

 


Lesung und Mini-Workshop – Besser leben ohne Plastik

Geht es wirklich nicht ohne Plastik? Die Haidhauser Autorin und Gründerin des Naturtasche-Projekts Anneliese Bunk hat sich genau diese Frage gestellt – und lebt seitdem quasi plastikfrei. In ihrem Buch zeigt sie, wie und wo man im Alltag Plastik ersetzen und einsparen kann – ohne gleich das gesamte Leben umzukrempeln: http://www.vollcorner.de/home/details/content/vermischtes/besser-leben-ohne-plastik/134/

besser_leben_ohne_plastik_buch

Landpartie – Was es heißt ein Bio-Bauer zu sein

Landpartie mit Führung und Bauernmarkt zum Biohof-Lenz in Zorneding

Neben 32 Weiderindern in Mutterkuhhaltung, die auch ihre Hörner behalten dürfen, werden hier Kartoffeln, Getreide und Hülsenfrüchte angebaut. Außerdem gibt es Schafe und Schweine. Neben dem Hofladen zur Direktvermarktung ihrer Produkte findet hier jeden Freitag ein Bauermarkt statt. Franz Lenz junior, der den Hof 1992, zusammen mit seiner Frau Birgit übernahm, wird sich persönlich Zeit nehmen uns seinen wunderschönen Hof und die Tiere zu zeigen und uns erläutern, was es heißt Biobauer zu sein. Weiterlesen

Ein voller Erfolg – Die Bio-Aktionswoche in Münchner Kantinen

Ein voller Erfolg war die diesjährige Bio-Aktionswoche, die vom 10. bis 14. Oktober in sechzehn Münchner Betriebsrestaurants, die zusammen mit dem BUND Naturschutz (BN) die Bio-Aktionswoche durchgeführt haben, stattfand. Durch die Bio-Aktionswoche konnte die Nachfrage bei den Gästen nach dem Bio-Angebot deutlich gesteigert werden. Insgesamt wurde sage und schreibe 50.000 Bio-Essen verkauft. Alle Küchenleiter sind mit dem Ergebnis zufrieden, …http://www.oekologisch-essen.de/

Auch das BR Fernsehen war diesmal mit von der Partie:
http://www.br.de/mediathek/video/sendungen/abendschau/bio-in-der-kantine-muenchen-bund-100.html