Ausflug zum Königssee „Alt und Jung“

Am 12. August machen wir gemeinsam mit den Kindern aus dem Münchner Waisenhaus einen Tagesausflug an den Königssee. Hier genießen wir die stille Fahrt über den See und den Ausblick auf das malerische St. Bartholomä. Am Obersee angekommen wandern wir gemeinsam zur märchenhaft gelegenen Fischunkelalm (flaches Gelände, ca. 30 Min.), wo wir zum Klang der Kuhglocken, unsere Brotzeit verzehren. Wer möchte kann noch einen Abstecher (ca. 30 Minuten) zu Deutschlands höchstem Wasserfall, dem Röthbachfall, machen. Zurück an der Bootsanlegestelle genießen wir auf der Saletalm bei Kaffee und Kuchen nochmal den herrlichen Blick über den See, bevor uns unser Boot zurück nach Königssee bringt. Festes Schuhwerk, der Witterung angepasste Kleidung, Brotzeit und Getränke, Sonnenschutz.

Dies ist eine Veranstaltung im Rahmen des Programms „Alt und Jung ASZ Neuhausen trifft Münchner Waisenhaus“

Wann: Mo, den 21.08.2017, 08:00-19:30 Uhr
Wo: 8:00 Uhr vorm Waisenhaus (Anreise mit dem Bus)
Kosten: 8,- €
Im Preis enthalten sind Anreise mit dem Reisebus, Bootsüberfahrt und Kaffee und Kuchen.
Nur mit Anmeldung, da begrenzte Teilnehmerzahl!
Anmeldung: Im ASZ Neuhausen www.asz-neuhausen.de/
Tel: 089/ 13998283

Ausflug zum Chiemsee mit Bootstour „Alt und Jung“

Gemeinsam mit den Kindern aus dem Münchner Waisenhaus machen wir einen Ausflug nach Prien an den Chiemsee. Hier genießen wir die Fahrt über den See und kehren mittags auf der Fraueninsel ein. Anschließend besuchen wir Herrenchiemsee mit seinem imposanten Schloss und Schlossgarten. Auf beiden Inseln bleibt genug Zeit zum Flanieren oder Genießen der Aussicht vom Biergarten aus.

Dies ist eine Veranstaltung im Rahmen des Programms „Alt und Jung ASZ Neuhausen trifft Münchner Waisenhaus“

Wann: Mittwoch, den 16.08.2017 09:00-18:00 Uhr
Wo: Münchner Waisenhaus
Kosten: 8 €
Im Preis enthalten sind Anreise mit dem Reisebus und Bootsfahrt
Nur mit Anmeldung, da begrenzte Teilnehmerzahl!
Anmeldung: Im ASZ Neuhausen www.asz-neuhausen.de/
Tel: 089/ 13998283

Landpartie – Exkursion zum Klostergut Schlehdorf

Was heißt es eigentlich Biobauer zu sein? Wie unterscheidet sich diese Wirtschaftsweise von der eines konventionellen Bauern?

Dies können wir am 04. August hautnah erleben und erkunden. Gemeinsam besuchen wir das Klostergut in Schlehdorf, einen Bio-Bauernhof mit vom Aussterben bedrohten Nutztierrassen, einem Hühnermobil, Ökosozialer Landwirtschaft, einem kleinen Hofladen mit Hof-Café. Im Hofladen können hofeigene Produkte eingekauft werden. Abgerundet wird die Führung durch eine Brotzeit mit hofeigenen Produkten und einen Kurzvortrag zum Thema ökologische Landwirtschaft.

Preis: 6 € für Brotzeit und Führung zzgl. Fahrtkosten (Bayern-Ticket)
Treffpunkt: 04.08.17 um 9.30 Uhr im ASZ Maxvorstadt, Gabelsbergerstr. 55, München
Anmeldung unter Telefon: 089 41118440
E-Mail: asz-maxvorstadt@brk-muenchen.de

Dies ist ein Angebot im Rahmen der Landpartie “Exkursionen für SeniorInnen auf Bio-Höfe“ unter der Trägerschaft des Bund Naturschutz, Kreisgruppe München, in Kooperation mit Landeshauptstadt München“ Referat für Gesundheit und Umwelt, gefördert aus Mitteln der Agenda 21.

Landpartie Kochkurs – Draußen genießen

Am Freitag, den 28.07.2017 findet wieder mein beliebter „Landpartie Kochkurs“ im ASZ Maxvorstadt statt. Diesmal gibt es alles, was man im Sommer bei einem Picknick mit Freunden oder einem Sommerfest draußen genießen und gut mitbringen kann: Basilikumsüppchen, Linsensalat, Gemüserösti mit Wildkräuterquark und Hollunderblüten Panna Cotta mit Beeren…

Preis: 6 €
Wann? Freitag, den 28.07.2017 um 14 Uhr
Wo? ASZ Maxvorstadt, Gabelsbergerstraße 55a, 80333 München
Anmeldung unter Telefon: 089/ 41 11 8 44 0 (ASZ Maxvorstadt)
E-Mail: asz-maxvorstadt@brk-muenchen.de

Dies ist ein Angebot im Rahmen der „Landpartie – Exkursionen für SeniorInnen auf Bio-Höfe“ unter der Trägerschaft des Bund Naturschutz, Kreisgruppe München, in Kooperation mit Landeshauptstadt München, Referat für Gesundheit und Umwelt, gefördert aus Mitteln der Agenda 21.

Landpartie – Exkursion zur Bio-Mühle Wolfmühle

Was heißt es eigentlich Biobauer zu sein? Wie unterscheidet sich diese Wirtschaftsweise von der eines konventionellen Bauern?

Dies können wir am 26. Juli hautnah erleben und erkunden. Gemeinsam besuchen wir die Wolfmühle in Forstinning. Das Besondere an der Wolfsmühle ist, dass Sie auch heute noch nach alter handwerklicher Tradition arbeitet und das Müllerhandwerk mit Leidenschaft in vierter Generation betreibt. In dem dazugehörigen Garten-Café direkt am Mühlbach kann man im Schatten des großen Kastanienbaumes die köstlichen Speisen aus eigenem Mehl, Kaffee und die hausgemachten Kuchen- und Tortenspezialitäten genießen. Außerdem hat der Hof einen respektablen Bio-Hofladen, der bereits 2-mal als bester Bioladen ausgezeichnet wurde.

Abgerundet wird die Führung durch Kaffee und Kuchen und einem Kurzvortrag zum Thema ökologische Landwirtschaft.

Preis: 6 € für Brotzeit und Führung zzgl. Fahrtkosten (MVV)
Treffpunkt: 26.07.17 um 10.15 Uhr am Ostbahnhof am DB Schalter
Anmeldung unter Telefon: 089 678 202 60
E-Mail: asz-perlach@caritasmuenchen.de

Dies ist ein Angebot im Rahmen der „Landpartie – Exkursionen für SeniorInnen auf Bio-Höfe“ unter der Trägerschaft des Bund Naturschutz, Kreisgruppe München, in Kooperation mit Landeshauptstadt München, Referat für Gesundheit und Umwelt, gefördert aus Mitteln der Agenda 21.

Besuch des Walderlebniszentrum Grünwald

Wir besuchen das Walderlebniszentrum in Grünwald. Bei einer Führung durch einen Förster erfahren wir so einiges über das Lebens der Bäume, den Wald und seine Bewohner.
Hier werden wir ein kleines Picknick mit unserer mitgebrachten Brotzeit machen.
Dies ist eine Veranstaltung im Rahmen des Programms „Alt und Jung – ASZ Neuhausen trifft Münchner Waisenhaus“.

Wann: Mittwoch, den 14.06.2017 von 10.00 bis 15.00 Uhr
Treffpunkt: ASZ Neuhausen
Kosten: MVV-Ticket bis Grünwald und zurück
Nur mit Anmeldung, da begrenzte Teilnehmerzahl!
Anmeldung: Im ASZ Neuhausen www.aszneuhausen.de/
Tel: 089/ 13998283

Bitte Brotzeit und Getränk für Picknick und Sitzunterlage einpacken.

Kräuterwanderung im Nymphenburger Schlosspark

Wir begeben uns auf einen Kräuterspaziergang im Nymphenburger Schlosspark . Man mag es kaum glauben, aber auch hier, mitten in der Stadt, gibt es jede Menge Wildkräuter zu entdecken. Wir erfahren, welche Kräuter hier wachsen , wie sie schmecken, was man damit machen kann und welche Bedeutung sie in der Heilkunde hatten. Dies ist eine Veranstaltung im Rahmen des Programms „Alt und Jung – ASZ Neuhausen trifft Münchner Waisenhaus“

Wann: Freitag, den 19.05.2017 von 15.00 bis 17.00 Uhr
Treffpunkt: ASZ Neuhausen
Kosten: frei
Nur mit Anmeldung, da begrenzte Teilnehmerzahl!
Anmeldung: Im ASZ Neuhausen www.aszneuhausen.de/
Tel: 089/ 13998283